Springe direkt zu: Inhaltsbereich Marken Service-Funktionen Hauptnavigation


Hauptnavigation


Inhalt

Sächsischer Umweltpreis für Grüne Kraft von fit

 

Die fit GmbH hat den sächsischen Umweltpreis erhalten. Die Auszeichnung gab es für die „fit Grüne Kraft“-Spülmittel und Reiniger sowie die „Rei Grüne Kraft“-Waschmittel. Wesentlicher Vorteil dieser Produkte gegenüber herkömmlichen Alternativen: Sie basieren auf nachwachsenden Rohstoffe anstatt auf endlichen Ressourcen wie Erdöl oder Phosphat. Das ist nachhaltig und schont unser Klima.

Der sächsische Umweltpreis wird alle zwei Jahre für herausragende Leistungen im Umwelt- und Naturschutz vergeben. Unter den 77 Bewerbern setzte sich die fit GmbH in der Kategorie umweltfreundliche Produkte durch. Ein Beispiel hierfür sind die fit Grüne Kraft Tabs, bei denen statt herkömmlichen Phosphat, das die Gewässer belastet, Citrat verwendet wird. Citrat wird aus Abfällen nachwachsender Rohstoffe gewonnen. Das sind beispielsweise Reste ausgepresster Zuckerrüben aus der Zuckerproduktion (Melasse) oder Maisstärke-Hydrolysat. Dass fit Grüne Kraft Produkte nicht nur besonders umweltverträglich sind, sondern auch eine Spitzenleistung abliefern, beweist der Testsieg bei der Stiftung Warentest (Test 08/2010). Dies ist eine echte Sensation, denn die fit Grüne Kraft Tabs sind die ersten ökologischen Tabs, die sogar herkömmliche Produkte deutlich hinter sich lassen. So etwas hatte bisher keiner geschafft.

 

Neben den Produkten der Reihe „Grüne Kraft“ gibt es zahlreiche weitere Belege für das langfristige Engagement der fit GmbH für Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Ein aktuelles Beispiel ist die Rückholung der Produktion von Kuschelweich und Sunil nach Deutschland. Als die Marken noch nicht zur fit GmbH gehörten, wurden die Produkte im europäischen Ausland hergestellt und dann per LKW zurück nach Deutschland transportiert. Durch die Produktion bei der fit GmbH in Sachsen sinkt die CO2-Belastung durch weniger LKW-Verkehr um 1.270 t pro Jahr (= fast 500.000 l Diesel, etwa 900 LKW-Fahrten mit insgesamt 1,4 Millionen km quer durch Europa). Im Rahmen des Aufbaus der Produktion für Kuschelweich und Sunil (flüssige Varianten) wurden die Flaschen für diese Produkte vollständig neu entwickelt. Ergebnis sind moderne Flaschen, die zu den jeweils leichtesten ihrer Kategorie zählen. Für die neue Kuschelweich-Flasche wird etwa 40 % weniger Kunststoff verbraucht als für das Vorgängermodell! Weitere Beispiele für das dauerhafte Engagement der fit GmbH für den Umwelt- und Klimaschutz:

 

  • Reduzierung des Öl- und Gasverbrauchs um 44% seit 2005 durch intelligente technische Lösungen
  • Reduzierung der Abwassermenge um 90 % seit 1993 durch optimiertes Abwassermanagement
  • Inbetriebnahme einer Solarstromanlage mit einer Nennleistung von 207,9 kW - sie erzeugt jährlich ca. 176.000 kWh umweltfreundlichen Strom und spart jedes Jahr über 110 Tonnen Kohlendioxid ein

Hintergründe / weiterführende Informationen: Sächsischer Umweltpreis 2011 - Abschlussdokumentation (> Download)

Hintergrundinformationen

Die fit GmbH ist mit ihrem Produkt fit Spülmittel Marktführer der Handgeschirrspülmittel in Ostdeutschland. Im Laufe ihrer über 55jährigen Historie hat sich die fit GmbH vom Handspülmittelanbieter zum Hersteller für Maschinengeschirrspülmittel, Haushaltsreiniger, Waschmittel und seit kurzem auch Weichspüler entwickelt. Das aktuelle Sortiment umfasst über 100 Artikel. Aufsehen erregte die fit GmbH im Jahr 2000 durch den Kauf der westdeutschen Marken Rei, Rei in der Tube und Sanso. Im Jahr 2009 wurde dieser erfolgreiche Kurs mit der Übernahme der Marken Kuschelweich und Sunil Großgebinde fortgesetzt. Seit Juni 2010 gehören auch die Sunil Kleingebinde und damit die gesamte Marke Sunil zur fit GmbH. Die fit GmbH zählt durch moderne Labors und hochqualifizierte Mitarbeiter zu den Innovationsführern in ihrem Segment. Durch Investitionen in Höhe von über 89 Millionen Euro in den Um- und Ausbau des Werkes und der Produktionsanlagen gehört das Unternehmen heute zu den europaweit modernsten der Branche. Im Jahr 2010 realisierte das Unternehmen einen Jahresumsatz von 58 Millionen Euro. Aktuell beschäftigt die fit GmbH 165 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist Mitglied in der Umweltallianz Sachsen und bekennt sich so zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit.


Inhalt Randspalte

Presseinfos

Alles, was Sie über uns wissen müssen - zum Herunterladen.

Presseverteiler

Melden Sie sich jetzt für unseren Presseverteiler an.