Springe direkt zu: Inhaltsbereich Marken Service-Funktionen Hauptnavigation


Hauptnavigation


Inhalt

Markant, grün, einzigartig - die fit Spülmittelflasche ist die „Verpackung des Jahres“ 2014

 

Die markante fit Spülmittelflasche erhält vom Verpackungsmuseum Heidelberg die Auszeichnung "Verpackung des Jahres" 2014.

Die Preisverleihung:

Preisträger: Dr. Wolfgang Groß und Lisa Groß (Geschäftsführer und stellv. Geschäftsführerin der fit GmbH)

Zittau, 23.10.2014 - Die fit Spülmittelflasche ist ein Design-Klassiker der Markenwelt. Zu diesem Urteil kommt die Jury des Verpackungsmuseums in Heidelberg. Die Flasche besticht durch ihre kantige Form, klare Linien und einen dezenten Auftritt im Regal. Als besonders beeindruckend wurde die Beständigkeit des Designs bewertet, das seit 47 Jahren mit wenigen Veränderungen besteht. Positiv fällt der Jury außerdem auf, dass es keine indirekten Preiserhöhungen mittels Packungsgrößenveränderungen gibt, sondern der Verbraucher sich auf eine Füllmenge von 500 ml verlassen kann.

 

“Wir freuen uns sehr, dass unser konsequentes Bekenntnis zum Design der fit Spülmittelflasche mit dem Preis „Verpackung des Jahres“ 2014 honoriert wird.", so Geschäftsführer Dr. Wolfgang Groß. In der Tat gibt es nur wenige so markante Verpackungen von Markenartikeln, die Verbraucher auch im Dunkeln allein durch Ertasten identifizieren könnten.

 

Das Design der fit Spülmittel-Flasche ist dem "Roten Turm" in Chemnitz nachempfunden, der Heimatstadt von fit. Das aus dem 12. Jahrhundert stammende Gebäude gilt als Wahrzeichen von Chemnitz.

 

Schon bald wurde die außergewöhnliche Flasche zum Markenzeichen von fit. Die Flasche erfreut sich einer ständig wachsenden Fangemeinde: In Ostdeutschland ist fit unangefochtener Marktführer mit einem stückmäßigen Markanteil von knapp 37 %. National ist die Marke fit auf Platz 2 der meistverkauften Spülmittel Deutschlands. Die Einzelvariante fit Spülmittel Original 500 ml ist das meistverkaufte Markenspülmittel Deutschlands.

 

Angemeldet wurde die Marke “fit” 1954. Bis in die 60er wurde fit in Chemnitz in Pulverform produziert. Als dann 1967 auf Flüssigproduktion umgestellt wurde, zog die Produktion in die Gebäude des ehemaligen Braunkohlewerks Hirschfelde um. Ein Jahr darauf, 1968, kam die charakteristische Flasche das erste Mal zum Einsatz – damals noch als so genannte Bottlepack-Flasche, deren Spitze man abschneiden musste. Heute gibt es fit in einer modernen wiederverschließbaren PET-Flasche. Treu geblieben ist fit dabei kantigen der Flaschenform, die heute zum Design-Klassiker geworden ist.

 

 

Der Designklassiker

Die fit Spülmittelflasche gestern und heute - seit 1968 eine unverwechselbare Form.

Über die fit GmbH:

 

fit Spülmittel Original 500 ml ist das meistverkaufte Markenspülmittel Deutschlands. Das Unternehmen fit GmbH hat sich seit 1993 vom Handspülmittelanbieter zum Hersteller für Maschinen-geschirrspülmittel, Haushaltsreiniger, Waschmittel und Weichspüler entwickelt. Das aktuelle Sortiment umfasst über 100 Artikel. Aufsehen erregte die fit GmbH im Jahr 2000 durch den Kauf der westdeutschen Marken Rei, Rei in der Tube und Sanso. Im Jahr 2009 wurde dieser erfolgreiche Kurs mit der Übernahme der Marken Kuschelweich und Sunil Großgebinde fortgesetzt. Seit Juni 2010 gehören auch die Sunil Kleingebinde und damit die gesamte Marke Sunil zur fit GmbH.

Die fit GmbH zählt durch moderne Labors und hochqualifizierte Mitarbeiter zu den Innovationsführern in ihrem Segment. Durch Investitionen in Höhe von über 100 Millionen Euro in den Um- und Ausbau des Werkes und der Produktionsanlagen gehört das Unternehmen heute zu den europaweit modernsten der Branche. Im Jahr 2012 realisierte das Unternehmen einen Jahresbruttoumsatz von 120 Millionen Euro. Aktuell beschäftigt die fit GmbH rund 200 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist Mitglied in der Umweltallianz Sachsen und bekennt sich so zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

 

 


Inhalt Randspalte

Presse

Wir gehen mit dem Fortschritt.

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen?